Konzer Sommerakademie

Im Rahmen der Som­mer­aka­de­mie Konz ist Chris­toph Rie­men­schnei­der gleich in zwei Kon­zer­ten zu hören:

Am Sonn­tag, 30. August 2015, 11.00 Uhr im großen Saal des Klos­ters Konz-Kart­haus zusam­men mit dem Albana-Quar­tett. Gespielt wird das Flö­ten­quar­tett A‑Dur von Josef Haydn, ein Werk voller Charme, Haydn´schem Witz und hei­te­rer Stim­mung, das es zu ent­de­cken gilt.

Des wei­te­ren am Sonn­tag, 13. Sep­tem­ber 2015, eben­falls 11.00 Uhr im großen Saal des Klos­ters Kart­haus mit einem Pro­gramm aus dem Spät­werk Johann Sebas­tian Bachs. Das 5. Bran­den­bur­gi­sche Kon­zert, das »Ricer­care« aus dem »Musi­ka­li­schen Opfer« sowie die 2. Orches­ter­suite h‑Moll werden zu hören sein.